Zugangsmöglichkeiten

Nutzung mit PubPsych oder Institutsversionen (“Hosts”)

Wie kann ich als Privatperson oder als Institution PSYNDEX nutzen?


PSYNDEX ist in verschiedenen Versionen verfügbar:

  1. als kostenfreies Angebot für Einzelnutzer, integriert in PubPsychopen_in_new, unser eigenes Suchportal mit europäischem Schwerpunkt - speziell für Psychologie.
  2. integriert im kostenfreien internationalen Suchportal für Lebenswissenschaften Livivoopen_in_new und
  3. als Angebot für Institute, die Zugänge über unsere Vertriebspartner EBSCO, Ovid und GBI-Genios abonnieren können.

PSYNDEX für Einzelnutzer

PubPsych

PSYNDEX ist Bestandteil des Psychologie-Suchportals PubPsychopen_in_new und kann dort als eigenständige Facette kostenlos recherchiert werden.

Anbieter:
Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentationopen_in_new
Zielgruppe:
Nur Einzelnutzer mit Bedarf an psychologischer Fachinformation
Zugangsart:
Webbrowser
Zugangs­informationen:
PubPsych für Einzelnutzer
Besonderheiten:
Direkter einfacher und kostenfreier Zugang zu PSYNDEX und zu anderen psychologischen Informationsquellen mit europäischem Schwerpunkt.
Suchkomfort:
  • Suchmaske in Deutsch oder Englisch
  • Datenbanksegmente Literatur, Tests, Interventionsprogramme einzeln bzw. gemeinsam absuchbar
  • Verlinkung zu Webseiten von Autor*innen, Instituten, Verlagen, frei verfügbaren Volltexten
  • Online-Bestellung von Literatur (sfx)
  • Ausgabeformat für das Literaturverwaltungsprogramm EndNote
Suchhilfen:

Livivo

PSYNDEX ist Bestandteil des interdisziplinären Suchportals Livivoopen_in_new für Lebenswissenschaften und kann dort als eigenständige Facette kostenlos recherchiert werden.

Details zum Angebot
Anbieter:
Deutsche Zentralbibliothek für Medizin (ZB MED) – Informationszentrum Lebenswissenschaftenopen_in_new

Produktbeschreibung der PSYNDEX-Version von Livivoopen_in_new

Zielgruppe:
Einzelnutzer mit Bedarf an lebenswissenschaftlicher Fachinformation
Zugangsart:
Webbrowser
Besonderheiten:
  • interdisziplinäre Suchmaschine für Literatur und Informationen zu den Lebenswissenschaften (Medizin, Gesundheitswesen, Ernährungs-, Umwelt- und Agrarwissenschaften)
  • semantische Suchtechnologie
  • nachgewiesene Medien können in vielen Fällen direkt online abgerufen oder bestellt werden
Suchkomfort:
  • Suchmaske in Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch
  • Synonyme, unterschiedliche Wortformen etc. werden automatisch und in mehreren Sprachen gleichzeitig gesucht
  • alle Zugriffsmöglichkeiten aufs Dokument auf einen Blick durch dynamisch erscheinenden Untertabs am Treffer
  • Responsive Design, mit allen Endgeräten nutzbar
  • E-Mail-Suchagent
  • Merkliste
  • sofern möglich, sind Artikel mit dem Link zu ihren originären Forschungsdaten ausgestattet
  • Funktion “ähnliche Treffer” zeigt zum Treffer passende, weitere Publikationen
  • Ausgabeformate: HTML-Seite, Text-Datei/CSV, XML-Format oder RIS - Import in Citavi, Endnote, o. ä.
Suchhilfen:
Online im System verfügbar

PSYNDEX für Institute

Institutionen wie zum Beispiel Bibliotheken, Firmen, Forschungseinrichtungen oder Kliniken können einen Zugang zu PSYNDEX über folgende Dienste erwerben:

Ovid-Suchplattform

Ovid Technologies GmbH bietet PSYNDEX zum festen Jahrespreis an. Konsortienermäßigung, spezielle Preise für Krankenhäuser und Kliniken sowie ein kostenloser 30-Tage-Test sind möglich.

Details zum Angebot
Anbieter:
Ovid Technologies GmbHopen_in_new

Produktbeschreibung der PSYNDEX-Version von Ovid Technologiesopen_in_new

Zielgruppe:
Institute (Jahrespauschale)
Zugangsart:
Webbrowser
Zugangs­informationen:
Nur bei Ovid Technologies, Berlin
Besonderheiten:
  • Zugang zu mehr als 200 bibliographischen und Volltext-Datenbanken fast aller Wissensgebiete
  • 30-Tage-Test (kostenlos)
  • Shibboleth-Authentifizierung
Suchkomfort:
  • Suchmaske in Deutsch und Englisch
  • Möglichkeit zur Suchverfeinerung nach Schlagwort, Autor, Publikationstyp u.a.
  • Datenbanksegmente Literatur und Tests einzeln bzw. gemeinsam absuchbar
  • Einfache / Erweiterte / Index- / Thesaurussuche einschl. Explosionssuche
  • Automatische Schlagwortermittlung
  • Verlinkung zu Webseiten von Autor*innen, Instituten, Verlagen, frei verfügbaren/abonnierten Volltexten, internen/externen Bibliothekskatalogen, Dokumentlieferdiensten
  • Ausgabeformate für die Literaturverwaltungsprogramme EndNote, ProCite, CITAVI, ReferenceManager, RefWorks u.a.
  • Kompatible Versionen von PsycINFO, PsycARTICLES, PsycBOOKS, PsycCRITIQUES erhältlich, die zusammen mit PSYNDEX abgesucht werden können
  • Zitationssuche
Suchhilfen:
Suchhilfen hier auf psyndex.de

EBSCOhost-Suchplattform

EBSCO Information Services bietet PSYNDEX für Universitäten und wissenschaftliche Bibliotheken zum festen Jahrespreis an. Konsortienermäßigung sowie ein kostenloser Test sind möglich.

Details zum Angebot
Anbieter:
EBSCO Information Servicesopen_in_new.

Produktbeschreibung der PSYNDEX-Version von EBSCO Publishingopen_in_new

Zielgruppe:
Institute (Jahrespauschale)
Zugangsart:
Webbrowser
Zugangsinformationen:
Bei EBSCO Publishing, Augsburg
Besonderheiten:
  • Version für Mobiltelefone
  • 30-Tage-Test (kostenlos)
  • Shibboleth-Authentifizierung
Suchkomfort:
  • Suchmaske in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch u.a.
  • Einfache / Erweiterte / Index- / Thesaurussuche einschließlich Explosionssuche
  • Möglichkeit zur Suchverfeinerung nach Schlagwort, Autor, Publikationstyp u.a.
  • Ausgabeformate für die Literaturverwaltungsprogramme EndNote, ProCite, CITAVI, ReferenceManager, RefWorks u.a.
  • Kompatible Versionen von PsycINFO, PsycARTICLES, PsycBOOKS, PsycCRITIQUES erhältlich, die zusammen mit PSYNDEX abgesucht werden können
Suchhilfen:
Suchhilfen hier auf psyndex.de

wiso-Onlinedatenbank

GBI-Genios bietet PSYNDEX für Universitäten und wissenschaftliche Bibliotheken zum festen Jahrespreis auf der Suchoberfläche wisoopen_in_new an.

Unternehmen haben zum festen Jahrespreis Zugang zu PSYNDEX über Genios-Solutionsopen_in_new, ein maßgeschneidertes Datenbankenangebot für Firmen-Intranet und Portale.

Details zum Angebot
Anbieter
GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbHopen_in_new

Produktbeschreibung der PSYNDEX-Version von GBI-Geniosopen_in_new

Zielgruppe:
Institute (Jahrespauschale)
Zugangsart:
Webbrowser
Zugangs­informationen:
Bei GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH, München
Besonderheiten:
  • Zugang zu weiteren Wirtschafts-, Presse- und sozialwissenschaftlichen Datenbanken, die zusammen mit PSYNDEX abgesucht werden können
  • Zugang zu eBooks, Fachzeitschriften, Presse-Artikeln, Firmen- und Marktdaten
Suchkomfort:
  • Suchmaske in Deutsch
  • Einfache / Erweiterte Suche
  • Datenexport im Format EndNote, XLS, RIS
  • Alerts-Erstellung möglich
Suchhilfen:
Suchhilfen hier auf psyndex.de

Versionenvergleich

Die PSYNDEX-Versionen und ihre Eigenschaften

Ovid EBSCO WISO PubPsych
Begriffssuche Einwort-/­Mehrwort­begriffe ✔/✔ ✔/✔ ✔/✔ ✔/✔
Boolesche Operatoren AND OR NOT ()
Feldspezifische Suche
Anzahl suchbarer Felder 98 36 9 38
Anzahl Filter/­Facetten 27 15 2 6
Limitierung der Suche vorab
Platzhaltersuche Einwort/­Mehrwort ✔/✔ ✔/✔ ✔/✔ ✔/-
Vereinfachte Mehrwortsuche
Thesaurus-Suche
Feldindices
Schrittweise Suche
Vollständige Suche in PSYNDEX Tests
Zitationssuche
Natürlichsprachige Suchformulierung
Speicherungsmöglichkeit Suchprofil
E-Mail-Alert
Ausgabefelder 33 frei wählbar 24; 4 Feldmengen 19 25 frei wählbar
Sortieroptionen 33 5 1 2
Ausgabeformate/­Zitationsstile 13/8 7/7 4/1 1/1
Anbindung Literatur­verwaltungs­programme Citavi, EndNote, Procite, RefWorks, Reference Manager RIS-Format u.a. EndNote Web, RefWorks, RIS-Format (z. B. Citavi, EndNote, Procite u.a.) Citavi, EndNote, RefWorks EndNote
Kombinationssuche mit PsychINFO
Kombinationssuche mit anderen Datenbanken ca. 100 abonnierbar ca. 375 abonnierbar 21 abonnierbar 8 integriert
Nutzungsentgelt für Bibliotheken, Institute Jahresabo Jahresabo Jahresabo -
Nutzungsentgelt für Einzelnutzer kostenfrei für Campus-mitglieder kostenfrei für Campus-mitglieder kostenfrei für Campus-mitglieder kostenfrei

Mehrwert von Institutsversionen

Gegenüber der Einzelnutzung von PSYNDEX über PubPsych und Livivo bietet die Integration der Datenbank in die Vetriebspartner-Portfolios für Bibliotheken und andere Institutionen eine Reihe von Vorteilen:

Alleinstellung und Qualität

Aufgrund seiner hohen fachwissenschaftlichen Qualität und seiner Einzigartigkeit im deutschen Sprachraum bereichert PSYNDEX das Portfolio eines jeden Vertriebspartners und darf daher im Angebot von Bibliotheken und Institutionen nicht fehlen.

Datenbankübergreifende Suchoptionen

Professionelle Recherchen nach psychologischer Fachliteratur erfordern im Forschungskontext umfassende Recherchen der nationalen und internationalen Literatur. Die Angebote der ZPID -Vertriebspartner eröffnen hierfür einen besonders effizienten Weg: Durch die Strukturgleichheit von PSYNDEX mit der US-amerikanischen Datenbank PsycINFO und den gemeinsamen Thesaurus ist die simultane Suche in beiden Datenbanken mit einer einheitlichen Suchsyntax möglich.

Darüber hinaus können zahlreiche weitere Datenbanken, z. B. MEDLINE, ERIC usw. gleichzeitig zur Suche geöffnet werden. Disziplinübergreifende Fragestellungen können so in einem Arbeitsgang beantwortet werden, und es erfolgt die einheitliche Anzeige der Ergebnisse, in der Dubletten eliminiert werden können. Bei den Angeboten der ZPID -Vertriebspartner werden die gesamten Datenbestände der beteiligten Datenbanken in die Recherche einbezogen.

In PubPsych fließen hingegen nur die psychologierelevanten Segmente aus MEDLINE und ERIC sowie weitere europäische Datenbanken für psychologische Fachliteratur ein; ferner fehlt die für eine vollständige Recherche meist unverzichtbare Verknüpfung mit der APA-Datenbank PsycINFO.

Mächtige Suchsyntax

Bibliotheken können die leistungsfähige und breit eingeführte Suchtechnologie der ZPID -Vertriebspartner mittels zahlreicher Optionen auf ihre Bedürfnisse zuschneiden. Die Suchsyntax bietet für versierte Nutzer sehr mächtige Recherchemöglichkeiten, mit denen hohe Werte für Recall und Precision erreicht werden können. Die Vertriebspartner unterstützen die Bibliotheken mit umfangreichen Hilfen, Dokumentationen und Nutzungsschulungen (z. B. Trainings oder Webinare).

PubPsych hingegen ist für »Gelegenheitsnutzer« optimiert. Es besitzt eine auf diese abgestimmte vereinfachte Funktionalität, die ein geringeres Niveau an Informationskompetenz auf Nutzerseite erfordert, jedoch zugleich reduzierte Möglichkeiten zur Formulierung komplexer und / oder tief gehender Suchanfragen aufweist.

Volltextverfügbarkeit

Eine effiziente Recherche mit integrierter Dokumentlieferung ist der am meisten geäußerte Nutzerwunsch in Nutzungsstudien. Bibliotheken können mithilfe der Angebote der ZPID -Vertriebspartner die Datenbankrecherche ohne Medienbruch mit dem einfachen Zugang zu lokalen und externen digitalen Ressourcen wie Büchern, Zeitschriftenaufsätzen und weiteren digitalen Objekten verknüpfen.

Nutzer*innen wird somit innerhalb eines Komplettsystems ein integrierter Zugang zu allen relevanten Informationen ihres Fachgebietes — von den Metadaten auf Einzeldokument-Ebene bis hin zum online abrufbaren Volltext — ermöglicht.

Integration mit Bibliotheksdienstleistungen und Literaturverwaltungsprogrammen

Die Angebote der Vertriebspartner erlauben eine Verknüpfung von PSYNDEX mit Bibliotheksdienstleistungen wie Ausleihe, Vormerkung oder Kataloganreicherung. Zudem bestehen vielfältige und maßgeschneiderte Anbindungen an Literaturverwaltungsprogramme, z. B. via Z.39-50. PubPsych kann dies nicht leisten, bietet seinen Nutzern jedoch die Option, die prinzipielle Verfügbarkeit der Treffer — vermittelt über den Open URL Gateway des HBZ — zu prüfen.

Reportgenerierung

Das Erstellen von Nutzungsanalysen wird in den Angeboten der ZPID -Vertriebspartner durch umfangreiche Management-Tools zur Generierung von Statistiken und Berichten ermöglicht.